in Kalender eintragen Folge uns auf Twitter Folge uns auf Facebook

World Usability Day

Designing for Health

Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin-Mitte

Prototyping begreifbarer Interaktionen am Beispiel einer Radiologie App

Vortrag von 12:30 bis 13:00

Mit zunehmender Verbreitung von mobilen Endgeräten ergeben sich auch in der Entwicklung der Anwendungen neue Möglichkeiten insbesondere bezüglich der Interaktionen mit den Geräten. Daraus resultiert ein Bedürfnis diese Interaktionen bereits in frühen Prototypen nutzen zu können, so dass von Anfang an ein möglichst realistisches Nutzererlebnis nachgestellt und getestet werden kann. Insbesondere im Bereich Health Care gibt es besondere Herausforderungen bezüglich der Interaktionen mit IT Systemen.

Im Rahmen des proTACT Forschungsprojektes werden neue Wege im Prototyping von sogenannten begreifbaren Interaktionen erforscht und durch Praxispartner evaluiert. Von der Folkwang Universität Essen wurde dazu ein Vokabular zur einheitlichen Beschreibung und Bewertung von Interaktionen erarbeitet. Darauf aufbauend ist es durch Erweiterungen der Pidoco Prototyping-Software nun möglich bereits in frühen Projektphasen die Interaktionen mit allen Sensoren eines mobilen Endgerätes in einem Prototyp zu modellieren und mit Endanwendern zu testen. Diese Forschungsergebnisse werden anhand einer prototypischen Radiologie-App der iSOFT Health GmbH vorgestellt und diskutiert.

Wir danken unseren Sponsoren

Artop UID users' delight eye square sanofi archimedes-exhibitions interactive-tools pidoco usetree designerdock ehealth-labs useeds zaunberg hhi sponsor_werden

und Partnern

bpwt HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Smashing Magazine W3C Deutschland/Österreich