in Kalender eintragen Folge uns auf Twitter Folge uns auf Facebook

World Usability Day

Designing for Health

Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin-Mitte

Veranstaltungsdaten

Die Veranstaltung findet im Langenbeck-Virchow-Haus (LVH), Luisenstraße 58/59 in 10117 Berlin statt. Das LVH ist zentral in Berlin-Mitte gelegen und beherbergte bereits zahlreiche Veranstaltungen im Bereich Medizin.

Vom Berliner Hauptbahnhof (Bus 147 in Richtung Friedrichstr.) oder vom S+U-Bahnhof Friedrichstr. (Bus 147 in Richtung Hauptbahnhof) erreichen Sie das LVH in wenigen Minuten. Die Haltestelle „Charite Campus Mitte“ in der Luisenstraße befindet sich direkt vor dem Haus.

Donnerstag, 14.11.2013 9:00 - 18:00 Uhr (Einlass ab 8:30 Uhr)

Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin (Mitte)


Größere Kartenansicht

Über die Veranstaltung

Der World Usability Day wurde von der User Experience Professionals’ Association (UXPA) ins Leben gerufen und findet seit 2005 jedes Jahr im November statt.

An diesem Tag gibt es weltweit Veranstaltungen, die die unterschiedlichsten Aspekte von Usability und User Experience beleuchten. Ziel ist es, die Bedeutung hoher Usability auch außerhalb der Fachwelt bekannt zu machen und Einblicke in die mit Usability-Themen befassten Berufsfelder und Forschungszweige zu gewähren.

Der World Usability Day in Berlin wird von der German UXPA gemeinsam mit regionalen Vertretern aus Forschung und Wirtschaft veranstaltet.

Die Themen der vergangenen Jahre in Berlin waren: Digitales Bezahlen & Service-Design (2012), Social Networks (2011), Mobile Communication (2010) und Probefahrt Usability – Profis und ihre Methoden erleben (2009).

In Berlin stößt der World Usability Day auf reges Interesse: In 2011 durften wir über 300 Besucher begrüßen; 2012 waren es schon über 400.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

„Designing for Health“

Gesundheit - ein Thema, das uns täglich begegnet. Jeder möchte gesund bleiben und bei Bedarf wieder gesund werden. Dabei unterstützt uns die Gesundheitswirtschaft mit ihren zahlreichen Berufsgruppen, Produkten und Dienstleistungen.

“Designing for Health” betrachtet, welche Rolle Usability und User Experience für die Gesundheit spielen. Innovative Produkte und neue Möglichkeiten der Internetnutzung verbessern die Qualität der Patientenversorgung und erweitern das persönliche Gesundheitsmanagement. Einige Beispiele:

Wir danken unseren Sponsoren

Artop UID users' delight eye square sanofi archimedes-exhibitions interactive-tools pidoco usetree designerdock ehealth-labs useeds zaunberg hhi sponsor_werden

und Partnern

bpwt HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Smashing Magazine W3C Deutschland/Österreich